Entstehungsgeschichte - Schweizerverein Helvetia Ludwigshafen

Suchen
Schweizerverein Helvetia
Ludwigshafen am Rhein
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Entstehung der Hymne

Geschichte der Entstehung

Das Lied wurde 1841 von Alberich Zwyssig, einem Zisterziensermönch des Klosters Wettingen, zu einem Text von Leonhard Widmer komponiert.
Zwyssig wählte den Messegesang Diligam te Domine (auf Deutsch: «Ich will Dich lieben Herr»), den er 1835 für eine Pfarrinstallations-Feier in der Dorfkirche von Wettingen komponiert hatte, und gab ihm den heute bekannten Namen Schweizerpsalm.
Seit 1961 ist das Lied die provisorische und seit 1. April 1981 die offizielle Nationalhymne der Schweiz.

 
Eigentum des Schweizervereins Helvetia Ludwigshafen am Rhein - © 2017  |  Impressum  |  Diese Seite drucken  |  Zum Seitenanfang
Kontakt&Anmeldung
Eigentum des Schweizervereins Helvetia Ludwigshafen am Rhein - © 2017 |  Impressum  |  Datenschutz
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü