Die 26 Kantone

Die 26 Kantone in der Deutschschweiz, traditionell auch Stand, im Plural Stände genannt, sind die Gliedstaaten der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Der Begriff Kanton wird erstmals 1475 in einer Freiburger Akte verwendet.

Jeder Kanton hat eine eigene Verfassung und eigene gesetzgebende, vollziehende und rechtsprechende Behörden.